Offene Meditations-Gruppe

für alle Interessierten

WER KANN TEILNEHMEN?

Hierzu ist jeder herzlich eingeladen - sowohl Teilnehmer aus den Meditationskursen haben hier die Möglichkeit ihre Praxis zu vertiefen als auch jeder andere der gerne in einer Gruppe meditieren möchte. Auch wenn Du noch keine oder wenig Meditationserfahrung hast bist Du willkommen. Die Gruppenenergie ermöglicht Dir leichter in einen entspannten Zustand zu gelangen und intensiviert Deine Meditation.

 

WAS ERWARTET DICH?

Jede Stunde beginnt mit einer kleinen Anfangsentspannung und/oder Lockerungs- und Aufwärmsequenz. Dann folgt eine geführte Meditation, welche in die Stille hineinführt. Die Meditation als solches umfasst je nach Art ca. 30-45 Minuten. Die Gruppenenergie intensiviert Deine Meditation.

 

Veranstaltungsort:

Kath. Kindergarten St. Michael in Kerpen-Buir

 

Termin:

jeden Mittwoch, ab 20:15 für ca. 60 Minuten

                     

Kosten:

10,-- € je Person/Termin

(gerne kannst Du auch über diesen Betrag hinaus einen kleinen Betrag spenden.

Die Spenden werden dann einem guten Zweck zugeführt.)

HIER DIE GEPLANTEN, NÄCHSTANSTEHENDEN TERMINE:

 

 

TERMINÜBERSICHT 

DEZ 2018

 

DEZEMBER

05.12.18 - Vipassana Meditation

12.12.18 - Stille Meditation

19.12.18 - Maitri Bhavana (Metta) Meditation

 

 

TERMINÜBERSICHT 

JAN - MÄR 2019

 

JANUAR 

09.01.19 - Neujahrsmeditation

16.01.19 - Vipassana Meditation

23.01.19 - Stille Meditation

30.01.19 - Maitri Bhavana (Metta) Meditation

 

FEBRUAR

06.02.19 - Tratak

13.02.19 - Vipassana Meditation

20.02.19 - Stille Meditation

27.02.19 - Maitri Bhavana (Metta Meditation)

 

MÄRZ

die offene Meditationsstunde pausiert vorübergehend!

 

Nach Möglichkeit bitte kurz vorher anmelden!

Neujahrs-Meditation

Eine Meditation, um das alte Jahr gut abzuschließen und das neue Jahr gut zu beginnen. 

 

Vipassana Meditation

(Achtsamkeits-Meditation mit kleiner Gehmeditation)

Vipassana, auch Einsichtsmeditation genannt, ist eine der ältesten Meditationsformen Indiens und wurde dort bereits vor über 2500 Jahren als ein universelles Heilmittel für universelles Leiden und damit als eine Kunst des Lebens gelehrt. Diese Meditation schult die Achtsamkeit auf den Atem, die Gedanken, die Gefühle, die Sinne. Vipassana bedeutet „Innenschau“ und erlaubt Dir mit Hilfe Deines Atems langsamer zu werden und Dich entspannt Deinem Inneren zuzuwenden. Vipassana-Praxis ermöglicht Dir die Dinge so zu sehen, wie sie wirklich sind, ohne sie emotional oder intellektuell zu verzerren. Das schafft Raum, Einsicht darüber zu bekommen wer wir sind, und wer wir nicht sind und uns so anzunehmen wie wir sind. Je mehr wir diese Methode üben, desto besser verstehen wir uns selbst und unsere Umwelt. Wir beginnen, das Gesetz von Ursache und Wirkung in der Tiefe zu verstehen. 

Wir üben eine Form der Vipassana Meditation, die von jedem praktiziert werden kann.

Termine: 

 

Stille Meditation zur Tiefenentspannung

(mit kurzer Anleitung)

Eine kleine Auszeit vom hektischen Alltag, von der Allzeit-Erreichbarkeit… kein Handy-Anruf, kein Checken von Mails, keine Verpflichtung… nur Ruhe. Die Stille Meditation arbeitet nach einem einfachen Prinzip, nämlich dem, einfach jegliche Einflüsse von außen abzustellen, die Bewegungen ausklingen zu lassen. Dass diese Ruhe gerade dem modernen Menschen sehr gut tut, ist offensichtlich, und diese Form der Meditation wirkt auch schon “in kleinen Dosen”… Innehalten, ruhig werden, Stille zulassen, zu sich finden… Klarheit, Gelassenheit und Frieden können einkehren.

 

Maitri Bhavana Meditation (Metta) –

Meditation der liebenden Güte

Diese buddhistische Meditationstechnik hilft Mitgefühl und Barmherzigkeit zu entwickeln, beides sehr wichtige Eigenschaften zum gesunden spirituellen Wachstum. Das Wort Metta aus dem Pali, bzw. Maitri aus dem Sanskrit bedeutet Freundlichkeit, aktives Interesse an Anderen, Liebe, Freundschaft, Sympathie und Bhavana steht für die Einstellung, das Gefühl. Ziel der Übung ist also das Entwickeln einer freundlich wohlwollenden Haltung gegenüber allen fühlenden Wesen und nicht zuletzt auch gegenüber sich Selbst! Wissenschaftliche Studien haben belegt, dass diese Technik der Meditation sehr schnell hilft positive Emotionen zu wecken und soziale Fähigkeiten zu stärken.

 

Tratak

Tratak ist eine der sechs Hauptreinigungsübungen des Hatha Yogas, der sogenannten Shatkriyas. Darunter versteht man das beständige Starren auf einen bestimmten Punkt oder ein bestimmtes Objekt, ohne dabei mit den Augenlidern zu zwinkern. Trataka kann helfen, durch den provozierten Tränenfluss die Augen zu reinigen, Müdigkeit zu beseitigen und die Sehkraft zu entwickeln. Im weiteren Verlauf der Übung schließt man die Augen und versucht vor dem inneren Auge, das Bild des Objektes aufrechtzuerhalten. Dies kann im Wechsel mehrmals wiederholt werden.

Neben der Reinigungswirkung ist Trataka vor allem auch für die Entwicklung der Konzentrationsfähigkeit und die Sammlung des Geistes auf einen Punkt hin hilfreich. Damit ist Tratak eine sehr gute Übung um sich auf die Meditation vorzubereiten. Wir üben das Starren auf eine Kerze in drei Durchgängen, danach folgt eine stille Meditation. 

 

 

Nach Möglichkeit bitte kurz vorher anmelden!

Aktuelles

Möchtest Du mehr Energie im Alltag? Möchtest Du Dich leicht und beschwingt fühlen? Fit in den Frühling starten? Stress und Ballast loslassen?

Hier kann Yoga eine Antwort sein...:-)

Neugierig geworden?

Dann kann dieser Kurs für Anfänger Dein Einstieg ins Yoga sein: 

HATHA YOGA-KURS BASIS I-II  - für Anfänger

jetzt noch einsteigen!

Mittwochs um 20:15h

in Kerpen-Buir

HATHA YOGA-KURSE in KERPEN-BUIR

Hatha Yoga für Erwachsene 

15% RABATT

FÜR ALLE ERSTBUCHER UND AUF ALLE YOGAKURSE

EINSTIEG JEDERZEIT MÖGLICH

Nicht sicher, ob es passt?

Nun, einer der wesentlichsten Faktoren für den Besuch eines Yogakurses ist, dass die Chemie stimmt zwischen Kursleitung und Yogaschüler. Der einfachste Weg das herauszufinden? Einfach vorbeikommen (bitte nach vorheriger Anmeldung):

PROBESTUNDE KOSTENLOS 

Anmeldung

Dein Interesse ist geweckt und Du möchtest SURYADEVIYOGA kennenlernen?

Melde Dich jetzt für einen Kurs an.

Kontakt

SURYADEVIYOGA

Natalie Blidi

Mobil: +49 160 6125579+49 160 6125579

Email: info@suryadevi.yoga

yogas-chitta-vritti-nirodhah
„Yoga ist das zur Ruhe bringen der Gedankenwellen im Geiste.“

Patanjali Yoga Sutra | Vers 1.2

 

chale vate chalam chittam​ nishchale nishchalam bhavet | yogi sthanutvam apnoti tato vayum nirodhayet

"Wenn der Atem wandert, ist auch der Geist unruhig. Aber wenn der Atem ruhig ist, so ist es auch der Geist und der Yogi findet innere Harmonie."
Hatha Yoga Pradipika | Kapitel 2, Vers 2

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016-2018 suryadeviYOGA | Hatha Yoga und Meditation