Namasté und herzlich Willkommen bei suryadeviYOGA!

Hatha Yogakurse, Meditationskurse & Workshops in Kerpen-Buir und Köln

YOGA - TRADITIONELL & INTEGRAL

Hatha Yoga für Erwachsene • Yoga zur Prävention • Yoga für spezielle Zielgruppen • Personal Yoga • Business Yoga • Meditation

Was genau ist eigentlich Hatha Yoga?

Man kann sagen, alle körperorientierten Yogaarten gehen auf Hatha Yoga zurück, quasi die Mutter aller körperbasierten Yogavarianten. Hatha Yoga ist also das ursprüngliche oder auch das klassische Yoga. Aber auf was basiert denn nun klassisches Hatha Yoga? 

Hier erfährst Du mehr darüber...

Hatha

Hatha Yoga BASIS I-II 

Du bist auf der Suche nach einer ganzheitlichen Methode Deinen Körper zu kräftigen und gleichzeitig Deinen Geist zu entspannen? Du möchtest mehr Energie im Alltag? Du hast von Yoga gehört und möchtest es kennenlernen? Du bist interessiert an einem guten Yoga-Fundament in Theorie und Praxis von dem aus Du Deine Yogakenntnis immer weiter vertiefen kannst? Yoga von der Pike auf.

Hatha Yoga PRAXIS I-III

Du bist bereits yogaerfahren und möchtest regelmäßig in einer Gruppe praktizieren? Oder Du hast Hatha Yoga BASIS I-II abgeschlossen und findest Gefallen daran. Du möchtest Deine Basis vertiefen und festigen? Oder Du bist "Yoganeuling", möchtest nicht auf einen BASIS-Kurs warten sondern sofort in die Yogapraxis eintauchen?

Hier hast Du die Möglichkeit dazu - von sanft bis fordernd. 

Meditation BASIS I-II

Du wünschst Dir mehr Gelassenheit im Alltag? Du möchtest klarer und konzentrierter werden? Du suchst einen Weg um aus dem ewigen Gedankenkarussel auszusteigen? Du sehnst Dich danach Deinen Geist zur Ruhe bringen? Du suchst nach einer Lösung, um endlich wieder gut ein- und durchschlafen zu können? Diese und einige Gründe mehr sprechen für Meditation.

Was erwartet Dich bei suryadeviYOGA?

DIE YOGASTUNDEN

Eine klassische Yogastunde dauert 90 Minuten und beinhaltet dynamische Sequenzen, welche Energien zum Fließen bringen und statisch gehaltene Asanas (Yogaübungen), in denen sich diese Energien wieder neu ordnen bzw. harmonisieren. Besonderen Wert wird auf das Spüren des Atems gelegt. Pranayama (Atemlenkung) ist ein fester Bestandteil einer jeden Stunde. Eingerahmt sind die Stunden von einer Anfangsentspannung und einer ausgiebigen Endentspannung, gefolgt von einer kleinen Meditation. 

Das Niveau der Stunden reicht von sanft bis fordernd und richtet sich in erster Linie nach der gewählten Kursart.

Es werden Techniken vermittelt, welche man auch im Alltag zielgerichtet und nutzbringend anwenden kann.

 

WIE WIRKEN YOGASTUNDEN ERFAHRUNGSGEMÄSS?

Durch die Yogapraxis wird Dein Körper stärker, ausdauernder und flexibler werden. Dein Atem wird mit der Zeit ruhig und tief. Der Stress und die Sorgen des Alltags fallen nach einer solchen Stunde von Dir ab. Dein Geist wird wach und friedlich sein, Du fühlst Dich danach erfrischt. Da die Yogapraxis einem steten Prozess unterworfen ist, wirst Du immer wieder erstaunt über Deine Fortschritte sein. Mit der Zeit wird es Dir wahrscheinlich gelingen auch außerhalb der Yogastunden achtsamer, gelassener und ruhiger zu sein, insbesondere dann, wenn es Dir gelingt die Yogapraxis in Deinen Alltag zu integrieren. Diese neu gewonnenen Fähigkeiten kannst Du dann immer mehr in Deinem Leben etablieren. Dein Energieniveau wird voraussichtlich steigen und Du wirst Dich insgesamt entspannter, vitaler und gesünder fühlen.

Der Yogameister und Arzt Sivananda hat es so ausgedrückt: "Die Kraft des Yoga ist so stark, dass selbst ein wenig von ihr großen Nutzen bringt."

 

DIE YOGALEHRERIN

Meine Art zu unterrichten ist herzlich, spontan und intuitiv und ich lade jeden ein sich mit mir auf die Reise zur eigenen Mitte einzulassen und das weite Feld Yoga kennenzulernen. 

Mein Anliegen ist es authentisch die Freude am Yoga weiterzugeben und zu teilen. Und jedem der sich dafür öffnen möchte, dieses licht- und kraftvolle Instrument, für den Ausgleich von Körper, Geist und Seele, an die Hand zu geben.

Warum ausgerechnet Yoga?

YOGA HAT SICH BEWÄHRT

Yoga ist eine vielfach erprobte, jahrtausendealte Wissenschaft aus Indien. Ein ausgeklügeltes, ganzheitliches Übungssystem, welches Körper, Geist und Seele zur Einheit führt. Yoga ist eine Lebensphilosophie mit dem Potenzial uns zu tiefen Erkenntnissen zu führen. Yoga ist eine Technik, die uns, bei richtiger Praxis, geerdet im „Jetzt“ ankommen lässt. 

 

YOGA - DIE INVESTITION IN DEINE GESUNDHEIT

Ganz nebenbei stellt Yoga eine gute Gesundheitsvorsorge dar, denn es wirkt präventiv gegen viele Zivilisationskrankheiten. Bei vielen Beschwerden, insbesondere bei chronischen Leiden, kann Yoga unterstützend wirken. Die Wirkweisen von Yoga sind mittlerweile durch viele Studien wissenschaftlich sehr gut belegt und untermauert. Wenn Yoga zum Teil des Lebens wird, entwickelt sich auf ganz natürliche Weise ein gesunder, bewusster Lebensstil.

 

ALLES KOMMT IN DEN FLUSS

Auf energetischer Ebene kommt Prana, also Lebensenergie, auch bekannt als Qi oder Chi, wieder zum Fließen, dadurch können Blockaden, sowohl auf körperlicher als auch auf geistiger Ebene, aufgelöst werden. Darüber hinaus übertragen sich die durch die Yogapraxis gewonnene Flexibilität und Kraft auf den Geist und bewirken hier ebenso ein Loslassen.

 

YOGA MACHT ACHTSAM UND SCHAFFT AUTHENTIZITÄT 

Yoga schult uns darin unsere eigenen Grenzen wahrzunehmen und so achtsamer im Umgang mit unseren Ressourcen zu sein. Aber wir machen auch die Erfahrung Grenzen zu überwinden. Das stärkt unser Selbstvertrauen und gibt uns Kraft Begrenzungen auch im übertragenen Sinne - ganz gleich, ob von uns selbst oder von anderen auferlegt - aufzulösen, so dass wir eine authentische Verbindung zu uns selbst und der Welt schaffen können.

 

YOGA LEHRT UNS LOSZULASSEN UND FÜHRT UNS IN DIE MITTE

Für die Yogapraxis gilt "der Weg ist das Ziel". Es geht nicht darum etwas zu erreichen oder gar in Konkurrenz zu gehen, sondern vielmehr darum loszulassen. Yoga ist eine Entdeckungsreise zu unserem Kern, zu dem was uns wirklich ausmacht. Der Mensch in seiner Essenz. Es lässt uns (an)erkennen wer und was wir sind und ist ein steter Prozess der Selbstverwirklichung.

 

YOGA - KEIN  ALLHEILMITTEL, ABER UNIVERSAL UND FÜR JEDEN ERFAHRBAR

Wenngleich Yoga fest verwoben mit der ältesten Weltreligion Hinduismus und, dem aus diesem hervorgegangenen Buddhismus ist sind seine Wurzeln unbestimmt älter. Yoga selbst, in seiner Reinheit, ist somit keinem religiösen oder sonstigen Konzept zuzuordnen und frei von Dogmen. Das macht Yoga zu einer universellen Lehre, die einzig zum Ziel hat uns über konkretes Üben, Atemkontrolle und Meditation zu unserem Selbst zu führen. Da die Übungen an die jeweilige Ausgangslage angepasst werden können ist es für eigentlich jeden erfahrbar.

Natürlich ist Yoga kein Allheilmittel, d. h. bei Beschwerden und Krankheiten sind alle meine Teilnehmer gebeten, sich an entsprechende Fachärzte oder Psychologen zu wenden. Solltest Du in einer ärztlichen oder therapeutischen Behandlung sein, so kläre bitte mit Deinem behandelnden Arzt oder Therapeuten vor Kursantritt, ob die Yogapraxis für Dich unbedenklich ist.

Grundsätzlich gehe ich jedoch davon aus, dass so gut wie jeder Nutzen aus dem alten Schatz Yoga ziehen kann.

Yoga wirkt - auf allen Ebenen

Das Gesundheit erst dann gegeben ist, wenn alle Ebenen - Körper, Geist und Seele - in Harmonie sind, ist bewährtes Wissen, welches in vielen alten Kulturen selbstverständlich gelebt wurde. In der heutigen, schnelllebigen Zeit, wo viele Menschen den Anforderungen des Alltags nicht mehr gewachsen sind und unter Stresssymptomen leiden, gibt es eine Rückbesinnung auf diese ganzheitliche Sicht auf den Menschen, was sich beispielsweise auch darin zeigt, dass sich auch die Schulmedizin immer mehr alternativen Behandlungsmöglichkeiten öffnet.

 

Das Yoga ganzheitlich wirkt hat sich mittlerweile herumgesprochen. Im Hatha Yoga weiß man, dass diese o. g. Ebenen alle einander bedingen und aufeinander Einfluss nehmen und so z. B. eine Veränderung auf körperlicher Ebene sich auch im Geiste vollzieht als auch umgekehrt. Vor diesem Hintergrund macht es einzig Sinn uns als Ganzes wahrzunehmen und den Einklang aller Daseinsebenen anzustreben. 

 

Hier eine Auswahl von positiven Effekten, welche sich durch die Yogapraxis einstellen: 

 

AUF KÖRPERLICHER EBENE

  • Verspannungen werden gelöst, Stress wird abgebaut und somit Wohlbefinden gefördert
  • Unterstützung der Geschmeidigkeit und Funktion von Gelenken und Knochen
  • Flexibilisierung und Stärkung der gesamten Muskulatur, hier neben Hauptmuskulatur insbesondere auch der Tiefen- sowie Hilfsmuskulatur
  • Atmung wird vertieft, somit bessere Sauerstoffversorgung der Zellen, Atemmuskulatur sowie Atemhilfsmuskulatur wird gestärkt
  • Harmonisierung des Verdauungssystems
  • Aktivierung des Herz-Kreislauf-Systems
  • Stärkung des Immunsystems
  • Stimulierung, Mobilisierung von Bindegewebsstrukturen (verklebte Faszien)
  • Stärkung und Harmonisierung des endokrinen Systems (Hormonsystem)
  • der Zellalterugsprozess wird verlangsamt und somit wirkt Yoga verjüngend
  • Mobilisierung der Leber als auch der Ausleitungsorgane Lunge, Nieren und Darm, was eine entgiftende Wirkung zur Folge hat

 

AUF SEELISCH, GEISTIGER EBENE

  • Wiederherstellung innerer Balance und Harmonie
  • geistige Klarheit und erhöhte Konzentrationsfähigkeit
  • die Stimmung steigt und die Gesamtgemütslage verbessert sich
  • man findet wieder zu sich selbst
  • man erlangt mehr Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst und anderen
  • man bekommt mehr Selbstbewusstsein
  • man wird ermutigt verantwortungsbewusst und bewusst zu leben

 

​AUF ENERGETISCHER EBENE

  • der Energiefluss im Körper wird angeregt und gesteigert
  • energetische Blockaden werden gelöst

 

ODER KURZUM:

Yoga tut einfach gut. Man fühlt sich nach einer Yogaeinheit rund und warm und weich. Der Stress ist abgefallen, der Geist ist ruhig, das Herz ist weit und man ist positiv gestimmt. Man hat sich aufgeladen und gestärkt. Der Alltag kann kommen.

Yoga hält unser Körper-Geist-Gefüge in Balance und spendet die Energie, Ruhe und Kraft, welche man benötigt, um den Anforderungen, die heute auf vielen lasten - unter anderem Familie, Beruf und Freizeit in Einklang zu bringen - gewachsen zu sein.

 

Aus dem großen Spektrum an Vorzügen mag jeder individuell entdecken, welche es für sie oder ihn nun im Besonderen sind.

Aktuelles

Möchtest Du mehr Energie im Alltag? Möchtest Du Dich leicht und beschwingt fühlen? Fit in den Frühling starten? Stress und Ballast loslassen?

Hier kann Yoga eine Antwort sein...:-)

Neugierig geworden?

Dann kann dieser Kurs für Anfänger Dein Einstieg ins Yoga sein: 

HATHA YOGA-KURS BASIS I  - für Anfänger

25% SCHNUPPERRABATT

bei Buchung bis 28.02.19

WANN?

ab 06.03.-24.04.19, immer Mittwochs um 20:15 Uhr

WO?

in Kerpen-Buir

HATHA YOGA-KURSE in KERPEN-BUIR

Hatha Yoga für Erwachsene 

15% RABATT

FÜR ALLE ERSTBUCHER UND AUF ALLE YOGAKURSE

EINSTIEG JEDERZEIT MÖGLICH

Nicht sicher, ob es passt?

Nun, einer der wesentlichsten Faktoren für den Besuch eines Yogakurses ist, dass die Chemie stimmt zwischen Kursleitung und Yogaschüler. Der einfachste Weg das herauszufinden? Einfach vorbeikommen (bitte nach vorheriger Anmeldung):

PROBESTUNDE KOSTENLOS 

Anmeldung

Dein Interesse ist geweckt und Du möchtest SURYADEVIYOGA kennenlernen?

Melde Dich jetzt für einen Kurs an.

Kontakt

SURYADEVIYOGA

Natalie Blidi

Mobil: +49 160 6125579+49 160 6125579

Email: info@suryadevi.yoga

yogas-chitta-vritti-nirodhah
„Yoga ist das zur Ruhe bringen der Gedankenwellen im Geiste.“

Patanjali Yoga Sutra | Vers 1.2

 

chale vate chalam chittam​ nishchale nishchalam bhavet | yogi sthanutvam apnoti tato vayum nirodhayet

"Wenn der Atem wandert, ist auch der Geist unruhig. Aber wenn der Atem ruhig ist, so ist es auch der Geist und der Yogi findet innere Harmonie."
Hatha Yoga Pradipika | Kapitel 2, Vers 2

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016-2018 suryadeviYOGA | Hatha Yoga und Meditation